Mittagstisch vom 25.10.2021 bis 30.10.2021

Jede Woche was Neues! Kommen Sie doch mal in Ihrer Pause vorbei…

Neu: In Zukunft bieten wir unsere Mittagstischgerichte die ganze Woche

Tagessuppe: Flädlesuppe., zzg. 2,00 Euro.

-- BOWL MIT PANIERTEN SOJA- UND KÄSEWÜRFELN --
an Jasminreis, Blattsalatvariationen, Joghurt Dressing, Taccos und Sweet-Chili-Topping
Preis: 10,50 Euro

-- SCHWÄBISCHE MAULTASCHEN --
mit Schmelzzwiebeln, Braten Sauce und hausgemachtem Kartoffelsalat
Preis: 9,50 Euro

-- NÜRNBERGER ROSTBATWÜRSTE --
an Kartoffelpüree, Bratensauce und Sauerkraut
Preis: 10,00 Euro

-- PUTENSCHNITZEL IN EINER SESAM-KRÄUTERPANADE --
mit Spinatnudeln und Karotten-Rahmgemüse
Preis: 10,50 Euro

-- "BLACK FOREST" CORDON BLEU --
gefüllt mit Schinkenspeck und Frischkäse an Krischwassersauce, Knöpfle und einer Salatgarnitur
Preis: 12,00 Euro

Dazu empfehlen wir Ihnen eine
-- TÄGLICH WECHSELNDE TAGESSUPPE --
Preis: 2,00 Euro

Jeden Samstag gibt es unseren Klassiker
-- SCHNIPOSA --
Schweineschnitzel mit Pommes Frites und Salatgarnitur
Preis: 9,50 Euro

Whiskey des Monats Oktober 2021

The Deveron 12 Jahre 0,7 l – 40 %

Nahe an der Grenze zur Speyside liegt die schottische Brennerei Macduff. Der Deveron 12 Jahre stammt aus der Macduff Brennerei und war bisher unter dem Namen Glen Deveron bekannt. Das Design wurde komplett überarbeitet, aber der charakteristische Geschmack ist geblieben. The Deveron ist bekannt für fruchtige Noten von grünen Äpfeln, Karamell und etwas Zimt. Die Lagerung ist mit „Oak Casks“ angegeben und lässt auf einen Ausbau in Ex-Bourbon Fässer schließen. Macduff führt den Brennereicharakter auf die Anordnung der Kondensatoren zurück. Diese sind für die Wash Stills und die Spirit Stills unterschiedlich angeordnet.

 

TASTING:

 

 

Aroma:                      Fruchtig und frisch mit grünem Apfel und Zitrus, leicht maritim

Geschmack:            Süß und würzig mit geröstetem Getreide und Karamell

Finish:                      Leicht pfeffrig mit Eiche und Zitrusfrüchen

 

 

 

 

Whiskey des Monats September 2021

Torabhaig – The Legacy Series – Allt Gleann 0,7 l – 46,0 % vol.

„The Distillery at Torabhaig“ ist die zweite legal betriebene Destillerie auf der malerischen Insel Skye und die erste neue, die seit 190 Jahren dort gebaut wurde. Die Destillerie, die in Torabhaig in mühevoller Kleinarbeit errichtet wurde, ist zweifelsohne ein Kind ihrer Umgebung. Ziel der Restaurierung war es, die Geschichte der ursprünglichen Gemäuer, die aus den Steinen der nahegelegenen Burgruine Camus erbaut wurden, zu bewahren und zu neuem Leben zu erwecken. Das Ergebnis nach vier Jahren Investition ist mehr als eine Brennerei – es ist ein Zuhause mit Geschichte und Tradition.

Der neue Single Malt wurde auf Grundlage des Quellwassers des nahen Baches Allt Gleann und stark getorften Gerstenmalzes mit einem sehr hohen Phenolgehalt von 77 ppm gewonnen. Die Rede ist von einer überdurchschnittlich langen Fermentation in hölzernen Washbacks und einer langsamen Destillation in großen Kupferbrennblasen. Für die zwischen drei und vier Jahre umfassende Reifung standen nicht näher beleuchtete Fässer zur Verfügung

Tasting Notes:

Aroma:           Fruchtiger Torfrauch. Sanfte Noten von frischen Äpfeln und Birnen.

Es folgen Aromen von Vanille, Honig, Veilchen und Short Bread.

eleganter und doch beeindruckend üppiger Auftakt.

Geschmack: Cremig mit angenehmen Noten von Torfrauch und Anklängen von Lagerfeuer und geröstetem Marshmallow. Feine Würze mit Noten von Birne und Veilchen gefolgt von einem Wechselspiel aus Süße, maritimen Noten, Kohle und fesselnder Pfeffrigkeit.

Abgang:   Lang anhaltendes Finish aus zahllosen Facetten von Torfrauch.

Ein angenehmes Mundgefühl aus pfeffriger Schärfe, Süße und Holzeinfluss.

 

 

Whiskey des Monats August 2021

Mac-Talla Terra Classic 0,7 l – 46,0 % vol.

 

Als eine der ältesten Whisky-Familien Schottlands sind die Morrisons seit fünf Generationen auf Islay stark vertreten. Mac-Talla, was in der schottischen Sprache Gälisch „Echo“ bedeutet, spiegelt perfekt die Verbindung der Familie Morrison mit Islay wieder, die immer wieder auf die berühmte Whisky-Insel reist.

Lassen Sie sich von ihnen auf eine Geschmacksreise über die Insel mitnehmen und entdecken Sie die Tiefe und Vielfalt, die diese perfekte Umgebung der Whiskyherstellung zu bieten hat. Jeder Whisky der Mac-Talla-Reihe wurde von den wettergegerbten Küsten Islays geformt. Nicht kühlgefiltert und ohne Zusatz von Farbstoffen, ist es ein Geschmack des Ungezähmten, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Tasting Notes:

Aroma: Viel Torf, frisch abgebranntes Lagerfeuer, dazu leichte Zitrusnoten, die Süße von Quitten und ein bisschen Pfeffer

Geschmack: Am Gaumen viel Rauch und Torf, dann eine schöne malzige Süße und etwas frische Eichennoten. Alkohol kaum spürbar

Abgang: Mittellang, Torf, Malzbonbon und Eiche

Whiskey des Monats Juli 2021

Hinch Irish Whiskey 10 Years 43%

Der Hinch 10 Year Old Sherry Cask Finish ist das Ergebnis der Verbindung von zehn Jahre gereiftem Single Grain- und Single Malt Whiskey aus ausgewählten Fässern. Erst reift dieser Whiskey in ehemaligen Bourbon-Fässern aus amerikanischer Eiche, bevor er sechs Monate in Oloroso-Sherry-Fässern verbringt. Dadurch erhält er eine unvergleichbare Komplexität. In der Nase entfalten sich Anklänge von reifen roten Früchten, die von erdigen Noten komplementiert werden. Auch Gerstenzucker und Vanille fallen auf. Am Gaumen erwartet Sie die süße Kombination aus Nougat, Schokolade, Marzipan und gezuckertem Malzgetreide. Dazu getrocknete Früchte mit Sherry-Touch, Sultaninen, reife Birne und eine Idee von Litschi. Rote Beeren und erdige Vanille zeichnen das langanhaltende Finish dieses Whiskeys aus.

Whiskey des Monats Juni 2021

Glenglassaugh Revival 46,0 %

Glenglassaugh liegt direkt am Fluss Spey, der der gesamten Speyside seinen Namen verlieh. Die Brennerei selbst ist seit 1986 geschlossen.

Gegründet wurde Glenglassaugh im Jahr 1875 durch Mames Moir, Thomas Morrison und Thomas Wilson. Von 1888 – 1892 finden umfangreiche Wartungs- und Modernisierungsarbeiten statt. Es folgt eine Schließung nach der anderen. 2008 wird der Betrieb von der Edrington Group gekauft und die Produktion wird wieder aufgenommen.

In der Flasche ist eine Mischung aus verschiedenen Fässern der Brennerei, ausgebaut in einer Art Solera System. Zunächst wird der Inhalt mehrerer unterschiedlicher Fässer (Rotwein, Bourbon, Hogsheads etc.) mindestens sechs Monate in Sherry Fässern gelagert, bevor diese dann zum finalen Vat vermischt werden. Jedes Batch wird dann aus dem finalen Vat entnommen, welches dann wieder aus den nächsten Sherry Fässern aufgefüllt wird. So wird eine sehr gleichbleibende Qualität gewährleistet.

 

Von Hand in die Flasche gefüllt!